Schonzeiten für Fische in Schleswig-Holstein (Ostsee)

Wann darf ich welche Fische in der Ostsee vor Schleswig-Holstein angeln? Hier erfährst du, welche Schonzeiten für welche Fische gelten und welches Mindestmaß in Schleswig-Holstein für die Ostsee zu beachten ist.

Alle Angaben ohne Gewähr

Fischart Lateinischer Name Mindestmaß Schonzeit
Aal Anguilla anguilla 45 cm keine Schonzeit
Aalmutter Zoarces viviparus 23 cm 15.09. - 31.01.
Bachforelle Salmo trutta fario 40 cm 01.10. - 31.12.
Dorsch Gadus morhua 38 cm keine Schonzeit
Finte Alosa fallax keins keine Schonzeit
Flunder weibl. Platichthys flesus keins keine Schonzeit
Flussneunauge Lampetra fluviatilis keins ganzjährig
Glattbutt Scophthalmus rhombus 30 cm keine Schonzeit
Hecht Esox lucius 45 cm 15.02. - 30.04.
Hering Clupea harengus keins keine Schonzeit
Kliesche Limanda limanda keins keine Schonzeit
Lachs Salmo salar 60 cm 01.10. - 31.12.
Maifisch Alosa alosa keins ganzjährig
Makrele Scomber scombrus keins keine Schonzeit
Meeräsche Mugilidae 40 cm keine Schonzeit
Meerforelle Salmo trutta 40 cm 01.10. - 31.12.
Meerneunauge Petromyzon marinus keins ganzjährig
(Nordsee)schnäpel Coregonus oxyrhynchus keins ganzjährig
(Ostsee)schnäpel Coregonus maraena 40 cm 01.12. - 28.02.
Quappe (Elbe) Lota lota keins ganzjährig
Schellfisch Melanogrammus aeglefinus keins keine Schonzeit
Scholle weibl. Pleuronectes platessa 25 cm keine Schonzeit
Seezunge Solea solea 24 cm keine Schonzeit
Steinbutt Scophthalmus maximus 30 cm keine Schonzeit
Stör Acipenser sturio keins ganzjährig
Wels Siluris glanis 70 cm keine Schonzeit
Wittling Merlangius merlangus keins keine Schonzeit
Zährte Vimba vimba keins ganzjährig
Zander Stizostedion lucioperca 40 cm 15.02. - 15.05.
Zander (Elbe) Stizostedion lucioperca 40 cm 15.02. - 15.05.